TERMINE

VERANSTALTUNGSÜBERSICHT 2017 / 2018


JULI 2017

12.07.2017, 17 – 19 Uhr, Plenartreffen „bb“
Qualifizierung der Gesprächsbegleiter „beizeiten begleiten®“. Regionale Vernetzung und Erfahrungsaustausch.



SEPTEMBER 2017

07.09.2017, 9-18 Uhr, Letzte Hilfe KursleiterInnenschulung
Ausbildung zur Kursleitung „Letzte Hilfe“ zur Verankerung der Hospiz- und Palliativkultur in der Gesellschaft.

08.09.2017, 9-18 Uhr, Letzte Hilfe KursleiterInnenschulung
Ausbildung zur Kursleitung „Letzte Hilfe“ zur Verankerung der Hospiz- und Palliativkultur in der Gesellschaft.

09.09.2017, 9-18 Uhr, Letzte Hilfe KursleiterInnenschulung
Ausbildung zur Kursleitung „Letzte Hilfe“ zur Verankerung der Hospiz- und Palliativkultur in der Gesellschaft.

13.09.2017, 17 – 19 Uhr, Plenartreffen, „bb“
Zur Qualifizierung der Gesprächsbegleiter „beizeiten begleiten®“. Regionale Vernetzung und Erfahrungsaustausch.

21.09.2017, Weiterbildung „bb“ 3-2017, 1.Block
Erster Block 3-2017 der Qualifizierung zum „beizeiten begleiten®“ Gesprächsbegleiter nach dem §132g“Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase“ des Hospiz- und Palliativgesetz, SGBV.

23.09.2017, 10 – 14Uhr, Letzte Hilfe Kurs für die allgemeine Bevölkerung
Ein Kurs für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die lernen möchten, was sie für die Ihnen
Nahestehenden am Ende des Lebens tun können und die sich mit den Themen „Begleiten und Umsorgen am Lebensende, Tod und Sterben“ auseinandersetzen wollen.



NOVEMBER 2017

8.11.2017,17 – 19 Uhr, Plenartreffen „bb“
Zur Qualifizierung der Gesprächsbegleiter „beizeiten begleiten®“. Regionale Vernetzung und Erfahrungsaustausch.

6. + 7. + 8.11.2017, Workshop 3-2017
Zweiter Block der Qualifizierung zum „beizeiten begleiten®“ Gesprächsbegleiter nach dem §132g“Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase“ des Hospiz- und Palliativgesetz, SGBV.

14.11.2017, 9 – 16 Uhr, Informationsveranstaltung „Behandlung im Voraus planen“ (BVP)
nach dem Hospiz- und Palliativgesetz, SBG V, §132 g

Inhalte
• Informationen zum Hospiz- und Palliativgesetz und des §132 g, SBG V
• Stand der Verhandlung, Finanzierung
• Konzept “Behandlung im Voraus planen“ (BVP)
• Hintergrund von Entscheidungsunfähigkeit
• Aufgabe der Gesprächsbegleiter
• Voraussetzung für die Weiterbildung zum/r Gesprächsbegleiter*in
• Austausch mit regionalen Pflegeeinrichtungen
Zielgruppe: Leitungen Pflegeeinrichtungen im Sinne des §43 SGB XI,
sowie interessierte Mitarbeiter*Innen der Pflegeeinrichtungen.
Selbstkostenbeitrag: 75 .-€, §4 Nr. 22a steuerfrei, (inkl. Getränke und Pausensnack)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 31. 10 2017 per E-Mail an: beizeiten-begleiten@wuerdezentrum.de

25.11.2017, 10 – 14 Uhr, Letzte Hilfe Kurs für die allgemeine Bevölkerung
Ein Kurs für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die lernen möchten, was sie für die Ihnen
Nahestehenden am Ende des Lebens tun können und die sich mit den Themen „Begleiten und Umsorgen am Lebensende, Tod und Sterben“ auseinandersetzen wollen.



VORSCHAU 2018

10.01.2018, 17 – 19 Uhr, Plenartreffen, „bb“
Zur Qualifizierung der Gesprächsbegleiter „beizeiten begleiten®“. Regionale Vernetzung und Erfahrungsaustausch.